Artikel

Unter der Motorhaube - Entwicklung und API

Der Autostrom der STROMDAO basiert auf den Grünstrom-Index, dem Business Object für die Energy Blockchain und dem Fury.Network. In diesem Beitrag soll ein kleiner Überblick über die Berechnung der Prämienhöhe gegeben werden, und so auch die Möglichkeit für eigene Entwicklungen geöffnet. Dieser Beitrag erhebt nicht den Anspruch, dass er alle Anwendungsfälle und Aufgabenstellungen abschließend im Detail zeigt, sondern soll viel mehr als Einführung verstanden werden.

Anbindung

Damit die Höhe der Prämie für einen Ladevorgang bestimmt werden kann werden drei Werte benötigt:

  • Beginn des Ladevorgangs (Uhrzeit)
  • Ende des Ladevorgangs (Uhrzeit)
  • Gelieferte Energiemenge (KWh)

Je nach Ladeinfrastruktur oder Fahrzeug werden diese Werte entweder:

  • manuell erfasst (App/Website)
  • von einer Wallbox ausgelesen
  • vom Fahrzeug ausgelesen

Theoretisch sind natürlich auch Auslesungen in einer SmartHome oder EnergieManagement Lösung möglich, jedoch ist hierfür die Implementierung durch den Kunden selbst vorzunehmen. Die STROMDAO unterstützt Open-Source Projekte dabei, hier einen möglichst hohen Komfort für den Kunden zu ermöglichen.

Settlement

Unabhäng von der gewählten Infrastruktur und Anbindung wird zu Beginn des Ladevorgangs eine signierte Prognose des Grünstromindex benötigt. Dieser kann über die folgende URL abgerufen werden: https://stromdao.de/crm/service/gsi/?plz=69256

Wobei 69256 durch eine gültige Postleitzahl in Deutschland ersetzt wird.

Diese URL liefert ein JSON Objekt, welches signiert wurde und als Angebot gesehen werden kann. Es wird benötigt, um am Ende des Ladevorgangs einen Nachweis zu erbringen, welche Prognose als Basis für die Berechnung der Prämie verwendet wurde. Zum Testen kann das NPM Modul Grünstromindex verwendet werden.

JSON Objekt

hash

Beinhaltet einen keccak256 Hash des Wertes, der im data Feld gespeichert ist.

signature

Eine Transaktions Signatur des Business Objektes über den HASH Wert.

by

Der Herausgeber der Signatur. Im Falle einer Signatur von der STROMDAO, die zu einer Abrechnung verwendet werden kann, steht hier der Wert 0xbbcA8FE544d8AD047745b512F68fa593B2D64152.

data

Beinhaltet die signierten Quelldaten mit ihrer Berechnungsbasis (Postleitzahl,Uhrzeit), sowie im Unterfeld gsi einen String mit den eigentlichen Werten des Grünstromindex. Jeder Zeitwert besteht beim Grünstromindex aus einer Stunde (epochtime) und einem Prozentwert (eevalue). Ein Wert von 100 entspricht beim Autostrom-Tarif der vollen Prämienhöhe für Netzdienlichkeit.

Signaturberechnung

Bei der Verwendung der Daten in eigenen Anwendungen sollte unbedingt die Echtheit und die Gültigkeit der Signaturen geprüft werden.

Hierzu ist ein keccak256 Hash aus dem Wert in data zu generieren. Dieser muss dem Wert hash entsprechen. Danach ist mit dem Hash und der angegebenen Signatur zu prüfen, dass der Herausgeber tatsächlich dem Wert in by entspricht. Ist dies gegeben, so kann der Wert des data Feldes verwendet werden.